Etwas Besonderes hatten sich die Kinder und Betreuer der Kinderfeuerwehr Neuberg für Ihre weihnachtliche Bastel-Aktivität ausgedacht. Sie wollten anderen, gerade in dieser Zeit der Pandemie, eine Freude machen. So wurden fleißig Weihnachtssterne, Adventsgestecke und festlich beleuchtete Gläser mit großem Engagement, natürlich sicher mit LED-Beleuchtung, erstellt. Kurz vor Start der Adventszeit stattete das Team der Kinderfeuerwehr nun den Bewohnern und dem Personal der Senioren Dependance Haus Neuberg einen Besuch ab. Leider konnte die Übergabe dieses Jahr nur kontaktlos und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen erfolgen, dennoch überbrachten sie Ihre Kunstwerke als Geschenk, welches in den nächsten Tagen durch das Personal im Haus verteilt wird. Das Team und die Senioren bedankten sich sehr und freuten sich darüber, ebenso wünschten die Kinder ein frohes Weihnachtsfest und freuten sich über den Erfolg Ihrer Arbeit.

Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Neuberg zusammen mit einem Rettungswagen des DRK zu der ausgelösten Brandmeldeanlage in der Seniorendepandance Haus Neuberg alarmiert. Ein Entstehungsbrand in einem Bewohnerzimmer wurde glücklicherweise bereits durch das Pflegepersonal unter Kontrolle gebracht und der Bereich evakuiert. Durch die Feuerwehr erfolgten Belüftungsmaßnahmen und Kontrolle der Einsatzstelle. Nach Begutachtung durch den Rettungsdienst konnte festgestellt werden, dass glücklicherweise niemand verletzt wurde.

 Nachdem der Sprecher der E&A-Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Neuberg OT. Ravolzhausen, H. Mohn, seinen Posten zur Verfügung gestellt hatte, war die Neuwahl eines Sprechers der einzige Tagesordnungspunkt an diesem Abend.

Unter Beachtung den aktuellen Coronabestimmungen begrüßte der stellv. Sprecher, Heinz-Ulrich Korn, die zahlreich erschienen Kameraden der E&A-Abteilung, die aktuell 17 Kameraden umfasst. Auch konnte er den Gemeindebrandinspektor, U. Reifenberger und den Wehrführer der Ortsteilwehr Ravolzhausen, T. Lach, die ebenfalls erschienen waren, begrüßen.

Da der derzeitige stellv. Sprecher, U. Korn, seine Position weiterhin ausführen wird, galt es lediglich einen Nachfolger des bisherigen Sprechers zu wählen.

Hierzu übergab U. Korn die Versammlungsleitung für die Wahl an den GBI U. Reifenberger ab.

Als einziger Vorschlag wurde hier E. Rohloff benannt, der dann auch bis auf eine Stimmenthaltung in der anschließenden Wahl einstimmig von den Kameraden zum Sprecher gewählt wurde.

Auf dem Bild von links, T.Lach, Wehrführer, E. Rohloff, U. Korn, U. Reifenberger, GBI

In stillem Gedenken.
In dankbarer Verbundenheit gedenken wir zum heutigen Volkstrauertag unseren verstorbenen Vereins- und Feuerwehrkameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neuberg sowie überall auf der Welt, welche uns viel zu früh verlassen haben. Dieses Jahr sind unsere Gedanken besonders bei den Kameradinnen und Kameraden sowie den Menschen im Ahrtal.
Ebenso gedenken wir allen Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft. Ihr Opfer soll uns eine stete Mahnung sein.
Bild: Teilnahme an der Kranzniederlegung der Gemeinde Neuberg zum Volkstrauertag 2021 Gemeindevorstand, Bürgermeister und VDK Vorsitzende.
Heute sicherte die Feuerwehr Neuberg (OT Rüdigheim) den traditionellen Martinsumzug des Volkschor Rüdigheim e.V. ab.
 
Am Freitagmittag wurde die Feuerwehr Neuberg zusammen mit dem Rettungsdienst in den Ortsteil Ravolzhausen alarmiert. Eine Wohnungstür wurde zügig geöffnet und so dem Rettungsdienst Zugang zu einer Patientin verschafft. Vor Ort waren ein Rettungswagen des DRK und eine Streife der Polizei.
Am Sonntagmittag wurden die Voraushelfer Neuberg zur Unterstützung des Rettungsdienstes zu einem medizinischen Notfall alarmiert.