Liebe Neubergerinnen und Neuberger, liebe Freundinnen und Freunde,
ein weiteres Jahr mit großen Herausforderungen neigt sich dem Ende zu. Es hat eine für alle sowohl im persönlichen als auch im beruflichen Leben besondere Situation gebracht.
Wir, die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neuberg wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr!
Zum Jahresabschluss möchten wir wieder die Gelegenheit ergreifen, um Ihnen unseren Dank für Ihre Unterstützung im vergangenen Kalenderjahr auszudrücken.
- Leider gab es weniger Events und Veranstaltungen in diesem Jahr, um die Fördervereine zu unterstützen, dennoch DANKE für Ihren Support!
- DANKE für Ihre Unterstützung und Rücksichtnahme im Rahmen unseres Einsatz- und Übungsdienstes, insbesondere in diesem in vielerlei Hinsicht besonderen Jahr!
- DANKE für die Spendenbereitschaft für die Vereins- und Jugendarbeit!
- DANKE für die vielen positiven Rückmeldungen, den Zuspruch und den Respekt, den wir im Laufe des Jahres für die Ausübung unseres Ehrenamtes durch Sie erfahren haben!
Wir hoffen sehr darauf, Sie im Verlauf des Jahres 2022 wieder an unseren verschiedenen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.
Außerdem möchten selbst wir die Gelegenheit nutzen unseren Kameradinnen und Kameraden zu danken, die in diesem Jahr unter besonderen Bedingungen wieder RUND UM DIE UHR 24 Stunden, 7 Tage die Woche - neben Privatleben und Beruf - bereitstanden, um ihren Mitbürgern jederzeit zur Hilfe zu eilen und vor besonderen Gefahren zu schützen.
Wir wünschen Allen, die ihrer freiwilligen Feuerwehr in Neuberg, in diesem Jahr eine helfende Hand waren, ein besonderes und friedliches Weihnachtsfest.
Nehmt Gesundheit, Glück und Zuversicht mit ins neue Jahr, damit wir die vor uns liegenden Aufgaben gemeinsam gut meistern können. Weiterhin einen guten Rutsch in das neue Jahr!
Bleibt gesund!
Ihre und Eure Gemeindebrandinspektion, Wehrführerausschuss und Vereinsvorstände
 
Gestern Abend wurde die Feuerwehr Neuberg (OT Ravolzhausen) zu einer brennenden Mülltonne alarmiert. Diese wurde zügig durch einen Trupp unter Atemschutz gelöscht und die Einsatzstelle kontrolliert. Der Bereich wurde anschließend noch aufgrund der durch das Löschwasser verursachten Eisglätte abgestreut. Die Straße musste kurzzeitig gesperrt werden. Vor Ort waren neben der Feuerwehr eine Streife der Polizei.
Heute Nachmittag wurde die Feuerwehr Neuberg (OT Ravolzhausen) erneut zu einem Betriebsstoffauslauf an anderer Stelle alarmiert. Eine Ölspur entlang der Hauptstraße wurde abgesichert und durch die Feuerwehr aufgenommen.
 
Heute Vormittag wurde die Führung der Feuerwehr Neuberg erneut zu einem Betriebsstoffauslauf im Ortsteil Ravolzhausen gerufen. Ein kleinerer Auslauf wurde abgesichert und durch die Feuerwehr aufgenommen.

Heute wurde die Führung der Feuerwehr Neuberg zu einem Betriebsstoffauslauf gerufen. Im Straßenverlauf und einem Kreuzungsbereich im Ortsteil Ravolzhausen war ein Betriebsmittelspur vorzufinden. Hier wurde die Einsatzstelle abgesichert und eine Fachfirma zur Aufnahme hinzugezogen.

Landesfeuerwehrverband Hessen
BRANDGEFAHR - AM WEIHNACHTSBAUME DIE LICHTER BRENNEN!
Keine 2 Wochen Wochen mehr und es ist Heilig Abend, in vielen Häusern ist mittlerweile der Weihnachtsbaum eingezogen oder wird die nächsten Tage aufgebaut und mit viel Liebe dekoriert und geschmückt.
Unverzichtbar ist dabei das Licht meist in Form von Lichterketten oder Echtkerzen. Gleichzeitig sind damit auch Gefahren verbunden. Besonders Haushalte mit Kindern sollten den Umgang mit offenem Feuer gut bedenken und folgende Sicherheitshinweise auch mit den Kindern durchsprechen. Auch hier gilt oberste Priorität im Umgang mit Kerzen:
KERZEN NIE UNBEAUFSICHTIGT BRENNEN LASSEN!
🕯 Brennende Kerzen nicht mit Kindern oder Tieren allein lassen.
🕯 Kerzen mit ausreichend Abstand zu brennbaren Gegenständen einhalten!
Sicher mit ECHTKERZEN Weihnachtsbaum!
🎄 Ein vertrockneter Weihnachtsbaum stellt eine hohe Brandgefahr dar!
🎄 Dekoration und Zweige dürfen nicht in die Flammen geraten!
🎄 Nur feuerfeste Kerzenhalter nutzen!
🎄 Abgebrannte Kerzen rechtzeitig austauschen!
🎄 Sicherheitsabstand zum Ofen, Kamin oder Heizkörper beachten!
🎄 Auf festen Stand achten und vor dem Umkippen sichern!
🎄 Nicht in Fluchtwegen aufstellen!
🎄 Möglichst elektrische Beleuchtung verwenden und auf VDE-Prüfzeichen achten!
UNSER TIPP: Währen der Advents-/Weihnachtszeit einen Eimer voll Wasser oder eine Dose Feuerlöschspray in der Nähe für den Notfall bereit stellen - hier gilt lieber Vorsicht als Nachsicht!
Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr Neuberg zusammen mit dem Rettungsdienst in den Ortsteil Ravolzhausen alarmiert. Die Türe konnte zügig geöffnet und so dem Rettungsdienst Zugang zu einem Patienten verschafft werden. Vor Ort waren neben der Feuerwehr Neuberg ein Rettungswagen des DRK.