Da kommt was auf uns zu! Unter https://www.feuerwehrverband.de/unwetter/ gibt's Tipps zum Verhalten bei Unwetter - davor, währenddessen und danach. Passt gut auf Euch auf! Deutscher Wetterdienst
 

 

Heute nachmittag wurde die Feuerwehr Neuberg in den Ortsteil Ravolzhausen alarmiert mit dem Stichwort "unklare Rauchentwicklung". Vor Ort stellte sich der Einsatz heraus als Heckenbrand, der bereits auf den Dachstuhl überzugreifen drohte. Durch das unverzügliche Eingreifen bereits durch Anwohner und den Einsatz der Einsatzkräfte, konnte ein Übergriff auf das Wohnhaus erfolgreich verhindert werden. Nach Ablöschen des Brandes und Kontrolle mit der Wärmebildkamera wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.
Neben der Feuerwehr Neuberg waren das DRK mit einem Rettungswagen sowie die Polizei mit einer Streife vor Ort.
Am Samstag, den 14.05.2022 besuchte die Jugendfeuerwehr Neuberg den Aktionstag der Hessischen Jugendfeuerwehr im Freilichtmuseum Hessenpark in Neu-Anspach.
Vor Ort warteten bei bestem Wetter zahlreiche Attraktionen auf die Jugendlichen. Wie zum Beispiel ein Fußballspiel in einem „menschlichen Tischkicker“ oder die Bedienung einer alten Feuerlöschpumpe.
Die 23 Jugendlichen bedanken sich bei Verkaufsleiter Tobias Müller vom Autohaus Best für das Bereitstellen der zwei zusätzlichen Busse.
Danke auch @hessischejugendfeuerwehr
 
Weitere Bilder:

Herzlichen Glückwunsch an unsere Einsatzkraft Dr. Christian Klein zu der in den letzten Wochen erfolgreich absolvierten Lehrgangskombination „Ausbilder in der Feuerwehr“ und „Kreisausbilder Truppmann / Truppführer“ an der HLFS in Kassel.
🚒🖥🧑🏻‍🚒

„Vom Smartphone bis zum Elektroauto wird die mobile Welt zunehmend von Lithium-Ionen-Akkus mit Energie versorgt. Die Technologie ermöglicht eine kompakte Bauweise bei gleichzeitig hoher Leistung. Doch dabei steigt auch das Brandrisiko“, erklärt DFV-Vizepräsident Hermann Schreck zum Rauchmeldertag am heutigen Freitag, 13. Mai. Die Webseite der Kampagne „Rauchmelder retten Leben“ informiert unter http://www.rauchmelder-lebensretter.de/brandgefahren.../ umfangreich über mögliche Gefahren und gibt Verhaltenstipps. Zudem stehen zahlreiche Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehren zur Verfügung. (Foto: www.ifs-ev.org/Scheidemann via RRL)